Nutzungsbedingungen / AGBs


Registrierung
:
Durch die Registrierung (und Annahme der Nutzungsbedingungen) auf nette-leute-treff.com erklärt sich der Benutzer gegenüber dem Betreiber mit Nachstehendem einverstanden:

Sich in Beiträgen jeglicher Beleidigung, strafbarer und sittenwidriger Inhalte, Pornographie und ähnlichem zu enthalten. Dies gilt insbesondere auch für Bilder, Fotos und andere, wie auch immer geartete grafische Darstellungen.

Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von nette-leute-treff.com von durch diese Beiträge verursachten Ansprüche Dritter gegenüber vollständig freizustellen.

In keinem Beitrag (Artikel, Forenmeldung, Kommentar, usw.) Werbung jeglicher Art einzustellen oder/und Beiträge zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen oder/und darauf hinzuweisen.

Der Benutzer ist verpflichtet, Benutzername/Passwort vertraulich zubehandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten ist der Betreiber zu informieren. Der Betreiber von nette-leute-treff.com behält sich eventuelle Schadensersatzforderungen aufgrund eines Missbrauchs der Zugangsdaten vor. Bei Verstoß der o.a. Bedingungen behält sich der Betreiber vor,den Benutzer zu sperren, zu löschen oder den weiteren Zugang zu nette-leute-treff.com einzuschränken.


Eigene Beiträge:
Es steht den Benutzern jederzeit die Möglichkeit offen, eigene Beiträge einzureichen. Voraussetzung zur Veröffentlichung solcher Beiträge durch den Betreiber ist die Angabe des vollständigen und richtigen Namens im Benutzerprofil. Der eingereichte Beitrag wird in der Folge mit diesem Namen gekennzeichnet.


Für alle eingereichten Beiträge gilt:


Urheberrecht

Sie sind frei von Rechten Dritter, die Rechte gehen nach Übermittlung des Beitrages an den Betreiber von nette-leute-treff.com über.


Nutzungsrecht

Dem Betreiber von Nette-leute-treff.com wird das uneingeschränkte Nutzungsrecht eingeräumt.


Folgeschäden

Beiträge - egal welcher Art - können auf Verlangen des Einsenders (Verfassers) redigiert oder von der Veröffentlichung zurück gezogen werden, wenn zu befürchten ist, dass durch die Veröffentlichung ein Schaden zu erwarten ist. Die Benachrichtigung darüber hat nachweisbar zu erfolgen. Der Betreiber von nette-leute-treff.com wird versuchen, innerhalb der technischen und zeitlichen Möglichkeiten dieser Aufforderung nachzukommen, kann jedoch für allfällig aufgetretene Schäden nicht haftbar gemacht werden. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Webseiten nette-leute-treff.com regelmäßig von diversen Suchmaschinen besucht werden und daher auch eine Löschung nicht vor dem späteren Auffinden solcher Dokumente bewahrt!


Änderung

Der Betreiber von nette-leute-treff.com behält sich vor, Kommentare, Beiträge usw. nach eigenem Ermessen zu bearbeiten, Veröffentlichungen zurückzuziehen oder zu löschen.


Veröffentlichung

Der Einsender (Verfasser) hat kein wie immer geartetes Recht auf Veröffentlichung. Es steht dem Betreiber von nette-leute-treff.com frei, Beiträge zu veröffentlichen.


Speicherung

Der Einsender (Verfasser) hat keinen Anspruch auf Speicherung, Sicherung oder Archivierung Vergütung Durch die Einreichung bzw. eventuell spätere Veröffentlichung von Kommentaren, Beiträgen usw. entstehen gegenüber dem Betreiber von nette-leute-treff.com keinerlei Ansprüche auf eine Vergütung egal welcher Art.


Fotos (Bilder)/ Fotoalben / Gruppenfotos:

Mit der Registrierung auf Nette-leute-treff.com überträgt der Benutzer dem Webseiten-/ Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Dir gemachten Fotos (Gruppenfotos, Ausflugsfotos, u.s.w.) / sowie der von Dir erstellten Fotos und Fotoalben die im Rahmen der aktivitäten des Nette-leute-treff erzeugt wurden.

Das übertragene Nutzungsrecht bleibt auch nach Kündigung der Mitgliedschaft und einem Ausscheiden aus dem Nette-leute-tref.com und dem Forum bestehen.


Salvatorische Klausel

„Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.“